Weisheitszähne
Weisheitszähne in Aachen
Die Weisheitszähne sind die achten Zähne jeder Kieferhälfte. Der Kiefer des Menschen wurde im Rahmen der Evolution immer schmaler und graziler. Die Zahngröße hat sich dagegen jedoch fast gar nicht verändert- Dadurch haben die meisten Menschen nur unzureichenden Platz im Mundraum für die Weisheitszähne. In der Regel brechen die Weisheitszähne gar nicht oder nur unvollständig durch.
Dr. Georg Busche Aachen
Dr. Georg Busche

Jetzt Termin vereinbaren: Wir helfen Ihnen gerne!

Als Ihr Zahnarzt in Aachen gehen wir ganz individuell auf Ihr Anliegen ein. Sie erreichen uns zu unseren Sprechzeiten telefonisch unter 0241-20999, persönlich in unser Zahnarztpraxis in Aachen oder via E-Mail. Wir freuen uns auf Sie.
Wann sollten Weisheitszähne entfernt werden?
  • Platzmangel innerhalb der Zahnreihe
  • Bei Vorliegen einer Zyste
  • Fehlstellung des Weisheitszahns sowie Probleme beim Kauen
  • Gefährdung des kieferorthopädischen Behandlungserfolges
  • Bei einer Ursache für Allgemeinerkrankungen
  • Bei einer Entzündungsgefahr durch die Lage des Weisheitszahnes
  • Mögliche Schädigungen der zweiten Backenzähne durch den Druck des dahinterliegenden Weisheitszahnes
  • Bei Vorhandensein einer tiefen Karies
  • Wenn prothetische und konservierende Behandlungen behindert werden
Ablauf einer Weisheitszahnentfernung

In der Regel ist für die Weisheitszahnentfernung ein Schleimhautschnitt notwendig. Nach dem Abheben der Schleimhaut erfolgt die Freilegung und gegebenenfalls die Teilung des Zahns. Abschließend erfolgt die Verschließung der Wunde mit Nähten. Die Weisheitszahnentfernung stellt einer der häufigsten oralchirurgischen Eingriffe dar.

Schleimhautschnitt
Freilegung des Zahns
Verschließung der Wunde